Praktikum Physiologie I

Praktikum Physiologie I

Praktikumstermine

4 Praktikumstermine/Gruppe am Ende eines jeden Moduls.
Kursdauer: 6,5 Zeitstunden einschl. integriertem kursbegleitenden Seminar mit klin. Bezug


Praktika

Modul 1: Spinale Sensorik
Praktikumsleitung: Prof. Dr. Klaus Funke

Modul 2: Periphere Motorik
Praktikumsleitung: Hannah Twarkowski

Modul 3: Zentrale Motorik
Praktikumsleitung: Dr. Hardy Hagena

Modul 4: Blut
Praktikumsleitung: Dr. Wolfgang Obermann
---------------------------------------------------------------

Praktikumsanleitungen

Die Praktikumsanleitungen werden in den ersten Veranstaltungen der Seminare Physiologie I kostenlos verteilt. Danach erhalten Sie diese bei Frau Reimus (MA 2/147).
---------------------------------------------------------------

Kurs im Blackboard:

Praktikum Physiologie I einschl. integriertem kursbegleitenden Seminar mit klin. Bezug
(http://e-learning.ruhr-uni-bochum.de)


Allgemeine Information zum Physiologie-Praktikum

Das Praktikum der Physiologie ergänzt das theoretische Studium der Physiologie durch Übungen.
Das gesamte Praktikum gliedert sich in 11 Einzelveranstaltungen am Ende eines jeden Moduls (je ein Praktikumstag), von denen im 2. Semester die Teilpraktika M1-M4, im 3. Semester die Teilpraktika M5-M8 und im 4. Semester die Teilpraktika M9-M11 stattfinden.
Erfolgsnachweis
Die regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Praktikum der Physiologie wird bescheinigt, wenn alle 11 Einzelveranstaltungen erfolgreich absolviert wurden. Hierzu müssen die folgenden Nachweise erbracht werden:
1. a) Theoretische Vorbereitung jeder Einzelveranstaltung
2. a) Ordnungsgemäße Durchführung aller praktischen Übungen jeder Einzelveranstaltung
2. b) Den Anforderungen entsprechendes Protokoll über jeden Versuch
3. Bestehen der mündlichen Prüfungen zu jeder Veranstaltung
Wiederholungsmöglichkeiten
Zu 2.b) Protokolle, die den Anforderungen nicht genügen, werden nach Korrektur innerhalb einer Woche neu vorgelegt.
Zu 3. Teilnehmer, die die praktikumbezogene Prüfung einmal nicht bestehen, müssen diese Prüfung im Laufe einer Woche wiederholen. Teilnehmer, die bei dieser Wiederholung nicht erfolgreich sind oder mehr als einmal eine praktikumbezogene Prüfung nicht bestehen, müssen an einer Abschlussprüfung über den gesamten Praktikumstoff des Semesters teilnehmen. Bei Nichtbestehen dieser mündlichen Prüfung muss der gesamte Praktikumteil des Semesters wiederholt werden. Teilnehmer, die zwei praktikumbezogene mündliche Prüfungen nicht bestehen, werden von der weiteren Teilnahme am Praktikum ausgeschlossen. Sie müssen den gesamten Praktikumteil des Semesters wiederholen.